Play
Preisträger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2016: Bio-Rinderzucht Harzer Rotes Höhenvieh
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
PlayPause
Slider

Wir züchten das Harzer Rote Höhenvieh zur Erhaltung der hiesigen (Naturschutz-) Flächen sowie zur Fleischproduktion. Das Biofleisch vermarkten wir in der Harzer Gastronomie und verkaufen es an private Kundinnen und Kunden. Wir erhalten die Kulturlandschaft und pflegen die Bergwiesen im Oberharz. Wir betreiben Ackerbau und bauen Bio-Getreide und Leguminosen an.

 

 

ELER Niedersachsen

 

Wir sind stolz darauf, ein Demonstrationsbetrieb zu sein.

13 gute Gründe, bei uns einzukaufen:

  • Weidetierhaltung: In unseren prämierten, großen Wohlfühlstall kommen die Rinder nur im Winter
  • Mutterkuhhaltung: Jedes Kälbchen wächst mit seiner Mutter auf und säuft aus dem Euter. Wir melken nicht.
  • Bio schon seit 1998 & regional: Wir produzieren das Bio-Futter für die Tiere zu 100% selbst
  • Gutes Leben: Unsere Bullen leben mind. zwei Sommer auf der Weide
  • hohes Tierwohl und Respekt vor den Tieren: durch positiven low-stress-stockmanship-Umgang
  • nose to tail: vollständige Verwertung jedes Tieres
  • Humus-Aufbau & CO2-Speicher: kompostierter Mist als Dünger für Grün- und Ackerland
  • Biodiversität: Wir fördern Artenschutz auf allen unseren Flächen
  • große Vielfalt: durch weite Fruchtfolge
  • Dry-age: Das Bio-Rindfleisch hängt in unserer eigenen Trockenreife-Kammer ab
  • Eigene Fleischerei (Neubau 2020): Wir verarbeiten unser Bio-Rindfleisch selbst
  • Hohe Qualität & Garantie: Wir werden jedes Jahr mehrfach (unangekündigt) kontrolliert
  • Existenzsicherung: Unser Betrieb ernährt drei Familien sowie drei Singles hier vor Ort

Aktuelles von unserem Hof

Wichtige Info

vom 25.03.2021

Benötigen Sie noch Bio-Rindflesich zu Ostern?

Kommen Sie am 26.03.2021, 14-17 Uhr spontan in unseren Hofladen. Oder: Mailen Sie uns! Wir haben noch etwas da und reservieren es gerne für Sie.

Achten Sie bitte auf Ihre Emails, falls Sie uns gemailt haben: Darin steht, inwiefern wir Ihren Bio-Rindfleisch-Wunsch vor Ostern bedienen können.

Wir sind schon dabei Ihre Bestellungen für April und Mai (nach Ostern) zu speichern - mailen Sie uns gerne smile !

Nächster Verkauf im Hofladen!

Am Freitag, 26.03.2021, öffnen wir für Sie unseren Hofladen!

"Wie kaufe ich bei Ihnen ein?"

Am besten bestellen Sie vor, dann sichern wir Ihren Bio-Rindfleisch-Wunsch! Wir überarbeiten bis Sommer unser Produktsortiment. HIER finden Sie bereits jetzt eine kleine Auswahl.

Mailen Sie uns Ihre Bestellung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir mailen Ihnen eine Bestätigung. Erst wenn wir diese Bestätigung absenden, ist Ihre Bestellung verbindlich und gültig! Im Zeitraum Freitag, 26.03.2021, 10-12 Uhr kommen Sie in unseren neuen Hofladen und holen Ihre Bestellung ab. Der Hofladen ist zusätzlich am selben Tag 14-17 Uhr geöffnet: für spontane Einkäufe und für Sie, falls Sie Ihre Vorbestellung nicht vormittags abholen können. Bitte teilen Sie uns Ihre geplante Abholzeit mit, damit wir Warteschlangen möglichst vermeiden.

"Was muss ich beachten?"

Die Corona-Regeln, die Sie aus anderen Geschäften kennen, sind von außen gut lesbar. Es kann zu Wartezeiten kommen, weil nur drei Personen bzw. max. zwei Haushalte gleichzeitig im Laden sein dürfen. Schauen Sie derweil gerne in unseren Stall zu den Tieren: Kühe mit Kälbchen, Bullen,...

Bitte bringen Sie Ihre eigenen Behälter mit, damit wir zusammen Verpackungsmüll sparen.

Da wir noch kein kostenpflichtiges EC-Karten-Lesegerät haben, bitten wir Sie höflich um Barzahlung. Danke!

"Alles klar! Bis dann!"

Wir freuen uns auf Sie!

Und hier noch ein Tipp: Melden Sie sich für unseren neuen und kostenlosen Newsletter an. Dann erfahren Sie bequem Angebote und Neuigkeiten!

Oktober 2020 - Unsere Linsen sind wieder da!

 

Wieder da!

Grüne Berglinse, Bioland 

eigene Ernte 2020

Hier in unserer Nähe auf den Feldern gewachsen